x

Sind Sie Händler?

Profitieren Sie von unseren Händler Vorteilen.

Registrieren

Der Meister der Praline

Helmut Wenschitz gilt als einer der führenden Maître Chocolatiers Österreichs, ein experimentiermutiger Visionär, der nur die besten Zutaten verwendet und in seinen Kreationen oft überraschend kombiniert.

Er gewann über 100 nationale und internationale Auszeichnungen und führt als Einziger in Österreich die Pure Nacional in seinem Angebot, die seltenste Kakaobohne der Welt.

Revolution des Geschmacks

Seit 2018 ist Helmut Wenschitz offiziell einer der ersten österreichischen Schokoladensommeliers und gibt seine Expertise gern an Kollegen und Interessierte weiter.

Sein Degustationskoffer mit ausgewählten Aromenproben, sein Wenschitz-Aromafächer zur Aromabestimmung und seine Schokoladenplates für die perfekte Schokoladendegustation zeigen neue Geschmackszusammenhänge und vertiefen so den Genuss.

Innovationen am laufenden Band

Helmut Wenschitz ging den Weg von der One-Man-Show zur Confiserie und zur Errichtung der ersten Pralinenwelt Österreichs.

Als ausgebildeter Konditor- und Bäckermeister mit abgeschlossener Konzessionsprüfung für Gastronomie und Hotellerie machte er sich mit 24 Jahren in der Produktion selbstständig und eröffnete eine Cafe-Konditorei-Confiserie. Er arbeitete Tag und Nacht, sieben Tage die Woche, zehn Jahre ohne Urlaub. Das angesparte Urlaubsgeld investierte er in einen Messestand.

Der Auftritt war ein Riesenerfolg und begründete den guten Ruf seines Namens, der inzwischen als Qualitätsmerkmal gilt.

Pointen der Geschichte

Helmut Wenschitz: „Heute beschäftige ich über 20 der besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Viele österreichische Konditor- und Delikatessen-Fachgeschäfte kaufen unsere Spezialitäten.

Unsere Confiserie befindet sich im oberösterreichischen Allhaming, gerade mal 15 Minuten auf der Autobahn von Linz entfernt.

Bereits 1890 gründete mein Urgroßvater hier eine Bäckerei. Unsere Pralinenwelt ist also der süße Höhepunkt einer fast 130-jährigen Entwicklung.“

Wenschitz Case

Helmut Wenschitz entwickelte nach dem Vorbild gehobener Weinsommeliers einen Degustationskoffer, der 30 ausgewählte Scent-Samples enthält, Aromen-Proben, die der Aromabestimmung von Schokolade dienen.

Der Wenschitz Case ist für alle geeignet, die sehen, schmecken und verstehen wollen, was Schokolade ist und kann zu Schulungszwecken genutzt werden.

Meistern Sie die Grundlagen des Geschmacks, entdecken Sie das Spektrum der Aromen, erforschen Sie die Nuancen des Genusses und lernen Sie, warum was schmeckt, wie es schmeckt.

Wenschitz Aromafächer

Helmut Wenschitz entwickelte seinen Aromafächer, um allen Interessierten die Aroma-Bestimmung zu erleichtern und eine gezielte Aroma-Aufnahme zu ermöglichen.

Er ließ sich dabei von der Abanico-Mode am spanischen Hof inspirieren, als die Kakaobohne ihren Siegeszug nach Europa hielt, und von der europäischen Fächersprache, die im 18. Jahrhundert verwendet wurde, um Botschaften durch Gesten auszutauschen.

News zum Dahinschmelzen

Neuer Artikel in der Wels im Bild, dem Magazin der Region

Wels im Bild über Helmut Wenschitz´s Vision und die Erfüllung seines langersehnten Lebenstraumes.

mehr erfahren

Neues Pralinenwelt-Interview mit Helmut Wenschitz

Helmut Wenschitz im Interview mit dem führenden Fenster-Unternehmen Bayerwald, das den Gästen der Pralinenwelt die schönsten Aussichten eröffnet.

mehr erfahren

Ein historischer Abend der Superlative in der ersten Pralinenwelt Österreichs

Am 11. April 2019 wurde in Allhaming, Oberösterreich Geschichte geschrieben: Helmut Wenschitz enthüllte den höchsten Schokoladenbrunnen der Welt.

mehr erfahren

Wenschitz Newsletter

Nie wieder eine Praline verpassen!

Lassen Sie sich auf den Geschmack bringen mit News aus unserer Pralinenwelt, Neuigkeiten aus unserem Sortiment und Aktuellem für alle Genießer!

Abonnieren